LOVE YOUR BODY

Mit Körperpositivität richtig ins neue Jahr starten

Wenn das Jahr zu Ende geht und wir uns auf ein ganz neues Jahrzehnt vorbereiten, werden Sie wahrscheinlich einige Zeit damit verbringen, über die Dinge nachzudenken, die Sie erreicht haben … und möglicherweise über die Dinge, die Sie an sich selbst, Ihrem Leben und Ihrem Körper ändern möchten.

Das Erkennen, wo Sie sich verbessern können, ist natürlich der Schlüssel, um voranzukommen und besser zu werden. Es ist nichts Falsches daran, sich selbst ehrlich anzusehen und sich Ziele zu setzen, wie man könnte. Aber die Dinge, die man ändern möchte, sollten niemals im Wege stehen, sich hier und jetzt selbst zu lieben.

In unserer Zeit, in der die Vergleichskultur weit verbreitet ist und wir ständig mit idealisierten, „perfekten“ Bildern bombardiert werden, um uns etwas zu verkaufen, kann es schwieriger als je zuvor sein, Körperpositivität zu erreichen. Tatsächlich hat eine Studie ergeben, dass 53 % der amerikanischen Mädchen im Alter von 13 Jahren mit Ihrem Körper unzufrieden sind.

Selbstliebe und Körperpositivität sind so wichtig, egal ob Sie übergroß, dünn, kurvig, flachbrüstig, sommersprossig, braun, groß, kurz oder irgendwo dazwischen sind.

Jeder Körper ist schön. Sie verdienen es, sich in Ihrer Haut wohl, stark und sexy zu fühlen. Also, in diesem neuen Jahr sehen Sie sich mit perfekter 2020 Vision: als eine mächtige, starke, erstaunliche Frau, die schon so schön ist, strebt von Ihrem selbst Weg nach Schönheit.

Hier sind einige Möglichkeiten, wie Sie das neue Jahr mit positiver Körperhaltung und einer gesunden Portion Selbstliebe richtig beginnen können.



Machen Sie Ziele basierend darauf, wie Sie sich fühlen möchten, nicht wie Sie aussehen möchten.

Wenn sich Ihre Neujahrsvorsätze normalerweise auf Gesundheit und Fitness konzentrieren, sind Sie nicht allein. Im Jahr 2019 hatten alle drei häufigsten Neujahrsvorsätze der USA mit körperlicher Fitness zu tun. Natürlich ist es so wichtig, auf Ihren Körper zu achten. Aber wenn Sie in diesem Jahr Vorsätze treffen, versuchen Sie, Ihre Fitnessziele auf Ihre persönliche Gesundheit und Ihr Wohlbefinden zu konzentrieren, anstatt auf Ihr Aussehen.

Essen Sie besser, um sich besser zu fühlen. Trainieren Sie, um sich wacher zu fühlen und Dampf abzulassen. Vermeiden Sie es, viel Zucker zu essen, da Sie sich danach nicht wohlfühlen, wenn Sie dies tun. Laufen Sie jeden Morgen, um für einen Marathon zu trainieren. Aber verleugne Ihnen nicht von Dingen, die Sie lieben oder übertreiben, wenn es um Sport geht, nur weil Ihrer Körper nicht so aussieht wie der aller anderen. Wenn Sie gut auf Ihren Körper achten, werden Sie Ihren Körper lieben. Eine Diät extrem zu nehmen oder den Körper zu überanstrengen, um sein Aussehen zu verändern, fördert nur die Schande.

Konzentrieren Sie sich darauf, was Ihr Körper (und Ihr Geist und Ihre Seele) leisten können.

Ihr Körper ist erstaunlich, nicht weil er so aussieht, sondern wegen all der erstaunlichen Dinge, die er Ihnen helfen kann. Sie haben so viel zu bieten! Mit Bedacht sagte America Ferrera: „Nehmen Sie sich Zeit und Talent und überlegen Sie, was Sie für diese Welt tun müssen. Und überwinde, wie Dein Hintern in diesen Jeans aussieht! “

Überlegen Sie sich Ziele zu setzen, die Sie dazu ermutigen, geistig, emotional und körperlich besser zu werden. Machen Sie es sich zum Ziel, mehr Bücher zu lesen, eine schnellere Meile zu laufen, Ihre Karriere voranzutreiben, Klavierstunden zu nehmen usw. Wenn Sie sich auf wichtigere Dinge konzentrieren und Ziele erreichen, die Ihnen am Herzen liegen, werden Sie sich selbst mehr zu erfahren.



Entschließen Sie sich, die Selbstliebe zur Priorität zu machen.

Nehmen Sie sich das Ziel, jede Woche Zeit für sich zu lassen, um sich selbst Liebe zu zeigen. Das kann für jeden Menschen anders- vielleicht üben Sie Selbstliebe, indem Sie wöchentlich ein Schaumbad nehmen, morgens einen Spaziergang machen, abends meditieren oder jeden Freitagabend Ihr Lieblingseis essen.

Immer wenn hässliche Gedanken an Selbstkritik in Ihrem Kopf auftauchen, üben Sie mitfühlendes Selbstgespräch. Versuchen Sie, auf diese Gedanken zu reagieren, indem Sie sich so einsetzen, wie Sie sich für eine Freundin einsetzen würden, wenn jemand auf diese Weise mit Ihr gesprochen hätte. Sie werden feststellen, dass diese Gedanken im Laufe der Zeit immer weniger macht.

Führen Sie eine Bereinigung der sozialen Medien durch.

Wie Adele einmal sagte: „Es gibt nur einen, warum solltest Du dann so aussehen wie alle anderen? “

Seien Sie vorsichtig, wenn Sie durch soziale Medien blättern. Wenn Sie feststellen, dass Sie sich mit dem „perfekten“ Leben oder Körper eines anderen vergleichen, machen Sie einfach weiter und folgen Sie nicht. Denken Sie daran, dass Sie die Kontrolle darüber haben, welche Bilder, Ansichten und Inhalte Sie verwenden möchten.

Aber auch soziale Medien können sich positiv auswirken. Suchen Sie nach Body-Pos-Babes, die Sie inspirieren und Ihnen auf Ihrem Weg zur Selbstakzeptanz helfen.



Tragen Sie Kleidung, mit der Sie sich schön fühlen.

Haben Sie jemals etwas in einem Geschäft gesehen und gedacht: „Ich wünschte, ich könnte das tragen?“ Nicht mehr davon im Jahr 2020! Machen Sie es sich zum Ziel, Dinge zu tragen, die Sie wirklich lieben. Tragen Sie die Kleidung, um Ihnen auszudrücken, nicht um zu verstecken. Besitzen diesen Bikini. Schaukeln Sie die horizontalen Streifen. Tragen Sie kräftige Farben. Zeigen Sie Ihre Kurven. Wenn Sie sich jemals gefragt haben, ob Sie etwas durchziehen können, sind wir hier, um Ihnen zu sagen, dass die Antwort JA lautet.

Konzentrieren Sie sich auf die Dinge, die Sie an Ihrem Körper lieben.

Wenn Sie das nächste Mal in den Spiegel schauen und etwas sehen, das Ihnen nicht gefällt, lenken Sie Ihre Aufmerksamkeit auf etwas, das Sie wirklich lieben – sei es Ihr dichtes Haar, Ihre glatte Haut, Ihre starken Arme oder alles andere, was Sie sich vorstellen können. Ihren Körper mit der Absicht zu betrachten, etwas zu finden, das man lieben und schätzen kann, ist mächtig. Wenn Sie das zur Gewohnheit machen, werden Sie feststellen, dass es immer einfacher wird.

Bleiben Ihnen mit Menschen, die Ihnen geliebt und angenommen fühlen lassen.

Selbstliebe ist kein einsamer Prozess. Wenn Sie sich mit Menschen vertragen, die Ihnen das Gefühl geben, erbaut, wertvoll und schön zu sein, fällt es Ihnen leichter, daran zu glauben. Wenn Sie sich hingegen mit Negativität zusammenleben, fällt es Ihnen nur schwerer, zu glauben, dass Sie so erstaunlich sind, wie Sie sind. Priorisieren Sie Beziehungen, in denen Sie sich wohlfühlen.

Denken Sie daran: Sie verdienen Liebe, Akzeptanz und Mitgefühl – besonders von Ihnen. Ihr Körper ist wunderschön. Aber was noch wichtiger ist, Ihr Körper ist stark. Es ist anders als jeder andere. Mit etwas Übung und harter Arbeit kann Ihr Körper alles tun – eine Meile schwimmen, eine wunderschöne Pirouette machen, ein Rad schlagen, den Spagat machen oder was auch immer Sie sich wünschen. Ihr Körper beherbergt eine einzigartige Seele. Und Ihr Körper beherbergt auch Ihren brillanten Geist – einen, der in der Lage ist, Probleme zu lösen, Fragen zu beantworten und einen echten Unterschied in der Welt zu bewirken.

In diesem Jahr ist es wichtig, die Selbstliebe und Akzeptanz all der Dinge zu üben, die Ihnen so einzigartig machen. Weil Sie es verdienen.

 

Eine Bewertung schreiben

Alle Kommentare werden vor der Veröffentlichung moderiert